www.tibi-rico.de    
  Über mich Tibet Terrier Fotogalerie Links Gästebuch  
   
I I I
   

Ja das bin ich also, der Tibet Terrier Rico. Bin ich nicht ein hübscher…?!

Meine Lebensgeschichte beginnt am 10.08.2001. An diesem Tag erblickte ich das Licht der Welt. Unter 5 Geschwistern war ich der größte und kräftigste. Auch heute bin ich mit meinen 44 cm ein sehr großer stattlicher Tibi.
Nach wenigen Wochen in meinem Leben durfte ich bereits meine zukünftige Familie kennenlernen. Eine tolle Familie muss ich dir sagen, da ist mächtig was los! Schon damals wusste ich, das ist MEINE Familie.
Leider musste ich mich nochmals ein paar Wochen gedulden, bis ich in mein neues Zuhause umziehen durfte. Aber die vergingen trotz Allem wie im Fluge, denn meine Family besuchte mich 1 – 2 Mal pro Woche.
Am 03. Oktober 2001 war es dann endlich soweit! Ich verabschiedete mich erst einmal von meiner Hundemami und meinen Geschwistern – immerhin war ich der erste der sie verließ.
Die Autofahrt ging ziemlich schnell vorbei, so dass ich bald mein Zuhause sehen durfte. Ab dem Moment der Ankunft, haben meine Besitzer gemerkt, dass ich doch ein sehr schüchterner Tibi bin. Die ersten 3 Tage habe ich nie das Wohnzimmer und die Küche verlassen, denn ich traute mich noch nicht so richtig die Treppen auf und ab zu gehen.

 
   

Aber das änderte sich schlagartig! Von Tag zu Tag wurde ich aufgeweckter und immer frecher. Und so kam es zu meinem ersten Streich: Ich schnappte mir schöne Hausschuhe und zerlegte diese in 1000 Teilen, aber pssst ;)

Vielleicht war dies der Grund weshalb ich bald eine Hundeschule besuchen musste. Anfangs hörte sich das ganz schön übel an, denn ich musste ja lernen folgsam zu sein. Doch schon in der ersten Welpenspielstunde habe ich gemerkt, wie toll so eine Hundeschule sein kann. Ich hatte jede Menge Spaß mit anderen Welpen-Kameraden – einfach toll. Dort war soviel geboten, das fing bei einem Ballbecken an, bis hin zu einem Welpenspielplatz. Weiterhin lernte ich in dieser Schule das beste Spielzeug der Welt kennen – die Futtertasche. Ich werde sie niemals wieder hergeben ;)

Meine ganze Family und ich waren sehr begeistert von der Hundeschule. So viele nette Leute und Hunde-Kameraden waren in meiner Gruppe. Nachdem ich aus dem Alter für die Welpengruppe draußen war, besuchte ich den Grundkurs und den Aufbaukurs. In diesem machten wir sogar tolle Ausflüge in den Wald, in die Stadt oder auf den Bahnhof, damit ich möglichst viel in dieser Welt kennenlernen konnte. Diese Unterrichtsstunden waren immer besonders anstrengend für mich; ist ja klar bei so vielen verschiedenen Gerüchen, Geräuschen und Trainingseinheiten.
Trotz allem ging ich total gerne in die Hundeschule, weshalb alle aus der Gruppe beschlossen, auch noch den Clickerkurs zu besuchen. Auf diesen Kurs bin ich besonders stolz, denn nur durch ihn ist es mir gelungen, besonders viele Kunststückchen einzulernen.

So vergingen viele Jahre und immer noch bin ich sehr glücklich in meiner Familie. Ich freue mich aber auch über jeden Besuch, denn dann heißt es für mich „Kuscheltime“. Natürlich habe ich sehr schnell gelernt wie man Menschen am besten überlisten kann und dadurch an seine Leckerchen kommt. Soll ich es dir verraten? Die beste Methode ist einfach ganz lieb schauen, denn meinem Charme kann einfach keiner widerstehen – tja gewusst wie!!! *g*


Tibi Rico


© 2006 Daniel H. / Natalie B. - Alle Rechte vorbehalten -